Inga Hanka | Inga
1
archive,paged,author,author-ingakretschmer,author-1,paged-8,author-paged-8,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

„Du kannst das nicht“. Es ist, als würde das weiße Blatt Papier mich hämisch anstarren. Der Cursor blinkt spöttisch. Blink. Blink. Blink. Ich finde es klingt eher wie „Ha. Ha. Ha“. Ich weiß, dass Cursor...

Ich weiß noch genau wie damals der Anruf kam. Es war ein Sonntagabend, Franz und ich saßen auf dem Sofa, im Fernsehen lief der Tatort. Mein Handy klingelte, es war mein Vater. Er sagte irgendwas...

„Mama“. Es scheint mir als dringe ein leiser Ruf in meinen Traum. „Mama“. Gedämpft höre ich meinen Namen, oder sollte ich eher sagen, meinen Titel? „Mama“, was ist das überhaupt? Eine Bezeichnung? Ein Kosewort? „Maaaaamaaaaaaa“....

Heute ist der 19. Mai 2018, 23:23 Uhr. Ich habe noch ganz genau 37 Minuten, dann werde ich 30 Jahre alt. Und wenn ich sage, genau 37 Minuten, dann meine ich das wortwörtlich, denn ich...

Als ich noch schwanger war mit Freja, da fragte ich mich, wie es sich wohl anfühlen würde, dieses Stillen. Ehrlich gesagt, fand ich die Vorstellung, ein Baby würde an meinen Brüsten saugen, durchaus befremdlich, es...

 Mein Mädchen. Dein erstes Jahr. Das aufregendste Jahr meines Lebens begann an einem Mittwoch im Hochsommer. Es war der 27. Juli 2016. Es war der Tag bevor du geboren wurdest. Alles begann mit den Worten „Es hat...

Es war der 26. Juli 2016. Der Stichtag für eine Geburt im Geburtshaus. Denn von nun an galt unser Baby nicht mehr als Frühchen. Drei Wochen lang hatte ich auf diesen Tag gewartet. Drei Wochen...

Wir bekommen ein Baby Mittwochmorgen, halb acht. Soeben habe ich Franz in den Arbeitstag verabschiedet, jetzt bleibt mir noch eine halbe Stunde um mich fertigzumachen, und mir einen duftenden Bananenpfannkuchen zu zaubern, bevor es für mich...

Unsere Hochzeit. In Bild und Schrift   Am Vorabend trank ich ein Gläschen Whiskey. Ich war so aufgeregt, dass ich mir sicher war sonst niemals einschlafen zu können. Im Grunde war das durchaus eine gute Idee, ich schlief...