Inga Hanka | Podcast #4- Meine 5 Prinzipien um die Liebe zu leben.
16380
post-template-default,single,single-post,postid-16380,single-format-standard,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Podcast #4- Meine 5 Prinzipien um die Liebe zu leben.

In dieser Folge stelle ich dir meine persönlichen fünf Prinzipien vor, mit denen ich die Liebe in mein Leben geholt habe und dafür sorge, dass sie bleibt. 

Einen Webplayer findest du unten in diesem Beitrag.

Und damit meine ich nicht die “Klassiker” wie: “Geh doch mal raus und lerne neue Leute kennen” oder “Geht doch einfach mal auf ein wöchentliches Date nur zu zweit” – es geht tiefer und weiter und vor allem darum den eigenen Schweinehund in Sachen Liebe zu überwinden und das Wort “Schuld” aus dem eigenen Wortschaft zu streichen.

Heute gibt es zum allerersten Mal auch ein Worksheet – zum Download und zum selbst ausfüllen. Denn ich kann dir zwar erzählen, was ich gemacht habe, ich kann dir aber nicht sagen, was du tun sollst. Die Wege zur Liebe sind ebenso unterschiedlich wie wir es sind und gehen muss jeder von uns sie für sich. Was also können meine Prinzipien für deinen Alltag bedeuten? Wenn du Lust hast, klicke dazu einfach auf den “Download” Button, lade dir die Grafik herunter und finde es für dich heraus …

 

Meine Variante habe ich dir hier schon mal ausgefüllt …

 

No Comments

Post A Comment